Spannende SEO Wochen, der Sieger heißt Content und Geschwindigkeit

Die letzen SEO Wochen waren spannend. Es ging rauf und runter. Dasneueste Update des Suchmaschinenbetreibers Google zeigt deutlich,das Suchmaschinenoptimierung nur mit einer professionell aufgestellten Content-Strategie, Https und Tempo zu erzielen ist. Google setzt die Schlagzahl hoch und das bringt viele Unternehmen in arge Nöte. Amp schnell ladende Webseiten werden ebenso von Google gefördert. Dieser Meinung sind nicht nur wir sondern auch viele Kollegen. Und es wird eifrig diskutiert.

Wer nicht alle Neuerungen mitgehen will benötigt nach wie vor extrem viel Content. Inhalte.

Wir haben im Netz gefischt und einen interessanten Beitrag zu diesem Thema bei OpenPr gefunden.Zitat:“ Nachhaltigkeit und Beständigkeit sind neben Top-Platzierungen die wichtigsten Ziele professioneller Suchmaschinenoptimierung, denn nur der dauerhafte Erfolg ist unter Webseitenbetreibern und Unternehmern gewünscht.

Verständlicherweise will man User und Kunden doch langfristig von seiner Marke oder seinen Produkten überzeugen. Ohne eine gute Content-Strategie ist effektive Suchmaschinenoptimierung heute schwer zu realisieren. Dies zeigen nicht nur die Bedürfnisse der User, die gezielt nach Hintergrundinformationen und Mehrwert suchen. Auch der Suchmaschinenbetreiber Google hat mit den Updates Panda und Penguin deutlich gemacht: Content ist der Mehrwert für SEO. Und auch mit dem in Netzkreisen „Emanuel“ genannten Update, das Webseiten mit illegalen Inhalten abstraft, erhält guter Content einen neuen Stellenwert in der SEO-Branche. Hochwertige Inhalte erhöhen Klicks und Verweildauer auf der Homepage, sorgen aber auch dafür, dass durch Social Buttons Bewertungen geliefert werden und natürlicher Backlinkaufbau erfolgt. Guter Content fördert ferner den Expertenstatus des eigenen Unternehmens und stärkt die kontinuierliche Marken- und Kundenkommunikation im Social Web.
Relevanter, einzigartiger Content wird für Webseitenbetreiber und Unternehmen immer wichtiger – in Bezug auf das Ranking, die User und die Präsenz im Social Web. Content-Strategien sollten daher professionell und fachkundig realisiert werden.“ (Quelle openPR)

Wir bestätigen diesen Gedanken und die Erfahrungen im weitesten Sinne und verkünden das wir bei amr Webdesign köln jetzt mit einer erfahrenen Text Agentur zusammen arbeiten. Professionell gestaltete Texte und SEO semantisch struktierter Text sind keine Gegner, sondern können sich ergänzen. Wobei der Maßstab immer der ist, wie Webnutzer eigentlich suchen.